ugrein@online.de +49 08586 4652 - Verkauf von Schreinerartikel an den privaten Endkunden

Menu

DANA Türen der Serie Tapea – Highlights
für anspruchsvolle Nutzer

DANA Türen Tapea


Wer die klas­sisch wei­ßen, mit Holz­de­ko­ren ver­se­he­nen oder uni­far­ben lackier­ten Türen nicht mag, ist bei den DANA-Türen der Serie Tapea an der rich­ti­gen Adres­se. Sie sind so prä­pa­riert, dass das Tür­ele­ment auf bei­den Sei­ten nach Belie­ben gestri­chen oder mit Tape­te beklebt wer­den kann. Damit kön­nen sie wahl­wei­se zum opti­schen High­light eines Raums wer­den oder in einer Wand so ver­steckt wer­den, dass sie erst auf den zwei­ten oder drit­ten Blick als Türen erkannt wer­den. Dazu trägt auch das intel­li­gen­te Zar­gen­sys­tem der Türen DANA Tapea bei, wel­ches dafür sorgt, dass die Tür­blät­ter wand­bün­dig mon­tiert wer­den kön­nen. Die Zar­gen selbst sind nach der Mon­ta­ge kom­plett unsicht­bar. Dass die Innen­tü­ren DANA Tapea gut in einer Wand­flä­che ver­steckt wer­den kön­nen, liegt auch an den ver­füg­ba­ren Beschlä­gen. Sowohl die Plano­fix Drü­cker als auch die Magnet­fal­len­schlös­ser prä­sen­tie­ren sich in einer äußerst mini­ma­lis­ti­schen Optik. Selbst­ver­ständ­lich las­sen sie die Türen der Serie DANA Tapea auch mit dem kom­for­ta­blen DANA­mo­ti­on Sys­tem ver­se­hen.


Welche Highlights haben TAPEA Türen zu bieten?

  • Türen und Wän­de bil­den eine Ein­heit
  • Optio­nal mit DANA­mo­ti­on bestell­bar
  • Tapea Zar­gen sind nicht sicht­bar
  • Kei­ne sicht­ba­ren Tür­bän­der, da die­se ver­deckt lie­gend sind
  • Aus­ge­reif­te Schließ­tech­nik mit Magnet­fal­len­schloss
  • Das Tür­blatt ist sofort tape­zier­bar oder auch über­streich­bar
  • Tape­te und Far­be kann immer wie­der neu gestal­tet wer­den
DANA Magnetfallenschloss

DANA Magnet­fal­len­schloss