ugrein@online.de +49 08586 4652

Menu

Qualitätsrichtlinien für Vinylböden

Vinyl­bö­den müs­sen vie­len Anfor­de­run­gen gewach­sen sein.
Was haben die nach­fol­gen­den Sym­bo­le für eine Bedeu­tung?
Wir klä­ren Sie auf.


geprüfte Qualität
bodenbelag-mit-anti-rutsch-oberflaeche Anti-Rutsch-Ober­flä­che
bodenbelag-mit-antistatischer-eigenschaft Anti­sta­ti­sche Eigen­schaf­ten

bodenbelag-feuchtraumgeeignet Feuch­t­raum geeig­net
bodenbelag-emissionsklasse-formaldehyd-e1-0,1ppm Emis­si­ons­klas­se Form­alde­hyd E1 = ≤0,1ppm

bodenbelag-brandklasse-bfl-s1 Brand­klas­se Bfl-s1
bodenbelag-geeignet-fuer-fussbodenheizung geeig­net für Fuß­bo­den-Warm­was­ser­hei­zung

bodenbelag-stuhlrollen-geeignet Stuhl­rol­len geeig­net
bodenbelag-chemikalienbestaendig Che­mi­ka­li­en­be­stän­dig

Antibacterial stampKenn­zeich­nung für anti­Bak­te­ri­el­le Beschaf­fen­heit
Der Vinyl­bo­den ist geprüft auf Bak­te­ri­en und Schim­mel­pilz­be­fall.
Auf den gekenn­zeich­ne­ten Böden kön­nen kei­ne Bak­te­ri­en wach­sen
und dem­nach auch nicht repro­du­ziert wer­den.
Das ist ein wich­ti­ger Fak­tor für gewerb­lich genutz­te Vinyl­bö­den,
wie zum Bei­spiel in Kin­der­gär­ten und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen,
sowohl als auch für den pri­va­ten Wohn­be­reich.