ugrein@online.de +49 08586 4652 - Verkauf von Schreinerartikel an den privaten Endkunden

Menu

Garant Logo

CPL Innentüren – modern, schick und funktionell zugleich


GARANT CPL Tueren

Das Kür­zel CPL bei den CPL Innen­tü­ren steht für den eng­li­schen Begriff „Con­tin­ous Pres­sing Lami­na­tes“ und gibt Aus­kunft dar­über, dass die Türen mit einer schüt­zen­den Beschich­tung ver­se­hen sind. Ähn­li­che Beschich­tun­gen wer­den bei­spiels­wei­se auch für Arbeits­plat­ten oder Fens­ter­bän­ke ver­wen­det. Allein das zeigt bereits, dass die CPL Innen­tü­ren sehr wider­stands­fä­hig gegen­über mecha­ni­schen Bean­spru­chun­gen sind. Die Kom­bi­na­ti­on von Dekor­pa­pier mit einer trans­pa­ren­ten Schutz­schicht lässt eine erstaun­li­che Design­viel­falt bei den CPL Innen­tü­ren zu. Von uni­far­be­nen Gestal­tun­gen bis hin zur Aus­füh­rung in Echt­holz­op­tik und ver­schie­de­nen Farb­tö­nen ist des­halb alles mög­lich. Das hat der CPL-Tech­no­lo­gie den Bei­na­men „deko­ra­ti­ver Schicht­stoff“ ein­ge­bracht, wobei aller­dings nicht zum Aus­druck kommt, dass die Beschich­tung auch eini­ge wich­ti­ge Funk­tio­nen erfüllt.


CPL Innentüren sind sehr vielseitig einsetzbar

Die Palet­te der CPL Innen­tü­ren beginnt bei schlich­ten Aus­füh­run­gen, die de fac­to in jedes Büro und jede Woh­nung pas­sen. Wer sich Aus- und Ein­bli­cke wünscht oder ein wenig mit dem Licht spie­len möch­te, kann die CPL-Innen­tü­ren auch mit einer Teil­ver­gla­sung in ver­schie­de­nen Vari­an­ten bestel­len. Mög­lich sind Klar­glas, Struk­turglas und Orna­ment­glas, wobei immer nur Sicher­heits­glas ver­wen­det wird. Vor allem in Alt­bau­ten mit fens­ter­lo­sen Flu­ren wer­den die CPL Innen­tü­ren mit Teil­ver­gla­sung bei Moder­ni­sie­run­gen und Sanie­run­gen gern ein­ge­setzt. Die­se Tür­va­ri­an­ten las­sen sich gut auch bei nach­träg­lich ein­ge­setz­ten Trenn­wän­den ver­wen­den. Mit Sei­ten­tei­len kön­nen die CPL Innen­tü­ren zum Raum­tei­ler wer­den, mit dem im Eigen­heim zur Redu­zie­rung des Wär­me­en­er­gie­be­darfs ein klei­ner Vor­raum vor dem eigent­li­chen Flur geschaf­fen wer­den kann. Natür­lich müs­sen Sie bei die­ser Art Türen für den Innen­be­reich weder auf einen guten Schall­schutz noch auf hohe Wer­te bei der ther­mi­schen Iso­lie­rung ver­zich­ten.

Individualisieren Sie Ihre CPL Innentüren mit Beschlägen

Selbst wenn Sie zu CPL Innen­tü­ren „von der Stan­ge“ grei­fen, haben Sie die Chan­ce, den Türen zu einem völ­lig indi­vi­du­el­len Style zu ver­hel­fen. Ein Bei­spiel sind die Beschlä­ge. Dort haben Sie die Wahl zwi­schen ver­schie­de­nen Opti­ken und For­men. Am belieb­tes­ten sind dabei Beschlä­ge aus Edel­stahl, weil die­se eben­so robust und pfle­ge­leicht sind wie die CPL Innen­tü­ren selbst.

Bespiele Türdrücker