ugrein@online.de +49 08586 4652 - Verkauf von Schreinerartikel an den privaten Endkunden

Menu

Ausgereifte Aluminium Haustüren — Technik
in vielen Bereichen

Wir öffnen die Türen

Das Mate­ri­al Alu­mi­ni­um eig­net sich her­vor­ra­gend zur Her­stel­lung von Haus­tü­ren.
Wer sich für Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren ent­schei­det, soll­te nicht nur auf das Design ach­ten, da es für die Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren Tech­nik eben­falls einer gro­ßen Zuwen­dung bedarf. Was nutzt es, wenn Haus­tü­ren gut aus­se­hen, aber die Wer­te der ther­mi­schen Iso­la­ti­on sowie der Ein­bruchs­hem­mung schlecht sind. Auf unse­rer Web­site möch­ten wir Ihnen schil­dern, wor­auf Sie bei der Aus­wahl der Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren sowie der für die Haus­tü­ren mög­li­chen Ergän­zun­gen ach­ten soll­ten.

Aluminium Haustüren – moderne Technik inklusive

Vie­le Men­schen haben beim Gedan­ken an Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren sofort die Befürch­tung, dass es Pro­ble­me mit der ther­mi­schen Iso­lie­rung geben könn­te. Schließ­lich gilt Alu­mi­ni­um als einer der bes­ten der­zeit ver­füg­ba­ren Wär­me­lei­ter. Die­sen Skep­ti­kern sei ein Blick in das Innen­le­ben der Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren anzu­ra­ten. Dort fin­den sich moder­ne Dämm­stof­fe, die den Türen Iso­la­ti­ons­wer­te ver­lei­hen, die mit einer Haus­tür aus Kunst­stoff mit­hal­ten kön­nen. Das gilt ana­log auch für die Däm­mung gegen­über einer Über­tra­gung von Schall­wel­len. Die­se Dämm­stof­fe wer­den nicht nur in die Tür­blät­ter der Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren ein­ge­bracht, son­dern wer­den genau­so in den Rah­men und in den bei vie­len Model­len vor­han­de­nen Sei­ten­tei­len ver­wen­det.

Welche weiteren Vorteile haben Aluminium Haustüren?

Die Sicher­heit von Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren ist deut­lich bes­ser zu bewer­ten als die Wir­kung ande­rer Mate­ria­li­en gegen­über Ein­bruchs­ver­su­chen. Holz­tü­ren kön­nen bei­spiels­wei­se mit einer Axt ein­ge­schla­gen wer­den. Das ist bei den Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren nicht mög­lich. Ein­zig Stahl­tü­ren sind noch wider­stands­fä­hi­ger. An sich gilt Alu­mi­ni­um als leicht form­ba­res Mate­ri­al. Trotz­dem las­sen sich die Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren nicht ver­bie­gen, denn im Inne­ren sind spe­zi­el­le Pro­fi­le inte­griert, die dem Tür­blatt, den Sei­ten­tei­len und den Rah­men ein hohes Maß an Sta­bi­li­tät ver­lei­hen. Des­halb eig­nen sich die Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren auch für Objek­te, in denen ein erhöh­tes Sicher­heits­be­dürf­nis berück­sich­tigt wer­den muss.

Einbrecher Haustüre

Aluminium Haustüren lassen sich individuell ergänzen

Wer genau die­ses erhöh­te Sicher­heits­be­dürf­nis hat, der soll­te wis­sen, dass Zube­hör für Alarm­an­la­gen pro­blem­los mit den Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren kom­bi­niert wer­den kann. Ein Bei­spiel sind die Druck­sen­so­ren im Falz der Tür­blät­ter und Rah­men sowie die Sen­so­ren, die direkt mit dem Schloss­rie­gel gekop­pelt wer­den. Alu­mi­ni­um Haus­tü­ren kön­nen auf Wunsch mit moder­nen Sicher­heits­schließ­zy­lin­dern mit Kugel­füh­run­gen oder ähn­li­chen Extras ver­se­hen wer­den. Befürch­tun­gen, dass poten­ti­el­le Ein­bre­cher bei­spiels­wei­se die Flä­chen aus Glas für den Ein­stieg nut­zen könn­ten, sind eben­falls über­flüs­sig, denn hier kann auch hoch­wer­ti­ges Sicher­heits­glas ein­ge­baut wer­den.