ugrein@online.de +49 08586 4652 - Verkauf von Schreinerartikel an den privaten Endkunden

Menu

Mechanische Mehrfachverriegelung

Roto DoorSafe Drückerbetätigt H

  • Mechanische Mehrfachverriegelungen für drückerbetätigte Türen
  • Verriegelung aus Edelstahl mit Bolzen
  • Kleine Dornmaße für schmale Profile umsetzbar
  • Flexibles Bandsystem für Alutüren

 

Roto Safe H ist eine Drücker betätigte mechanische Mehrfachverriegelung.
Die Drücker betätigte mechanische Verriegelung wird aktiviert in dem man
den Drücker hoch schiebt. Sobald der Drücker nach oben betätigt wird,
verriegelt sich Bolzen und Kraftkeil.

Dieses System eignet sich auch für kleine Profile mit kleinem Dornmaß ab 25 mm,
trotzdem kann Roto eine hohe Sicherheit Garntieren.
Was noch sehr wichtig ist, ist die Geräuscharmut bei der Türe. Weshalb Roto die
Falle als Flüsterfalle ausgebildet hat wodurch das schließen geräuscharm wird.

Roto Safe H

Roto bietet dieses System in verschiedenen Ausführungen an:


Roto DoorSafe H500
(Schloss ohne Wechsel)

Innen

  • Verriegeln: Bewegung des
    Drückers nach oben
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle
    wird automatisch zurückgezogen)
  • Fallenrückzug: Hängt das
    Schloss in der Falle, erfolgt
    der Fallenrückzug über Betätigung
    des Drückers nach unten
  • Systemsperrung erfolgt mit
    einer Schlüsselumdrehung
Roto Safe H500
Außen

  • Verriegeln: Bewegung des
    Drückers nach oben
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle
    wird automatisch zurückgezogen)
  • Fallenrückzug: Hängt das Schloss
    in der Falle, erfolgt der
    Fallenrückzug über Betätigung
    des Drückers nach unten
  • Systemsperrung erfolgt mit
    einer Schlüsselumdrehung

Roto DoorSafe H510
(Schloss mit Wechsel)

Innen

  • Verriegeln: Bewegung des
    Drückers nach oben
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle
    wird automatisch zurückgezogen)
  • Fallenrückzug: Hängt das
    Schloss in der Falle, erfolgt
    der Fallenrückzug über Betätigung
    des Drückers nach unten
  • Systemsperrung erfolgt mit
    einer Schlüsselumdrehung
Roto Safe H510
Außen

  • Verriegeln: Bewegung des
    Drückers nach oben
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle
    wird automatisch zurückgezogen)
  • Fallenrückzug: Hängt das Schloss
    in der Falle, erfolgt der
    Fallenrückzug über Betätigung
    des Drückers nach unten
  • Systemsperrung erfolgt mit
    einer Schlüsselumdrehung

Roto Safe H540

H540 – Schloss mit Wechsel

Innen / Außen Verriegeln:

  • Bewegung des Drückers nach oben.
    Das System ist automatisch
    blockiert (gesperrt)

Innen / Außen Entriegeln:

  • System mit einer Schlüsselumdrehung
    entsperren
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle wird
    automatisch zurückgezogen)
Roto Safe H541

H541 – Schloss mit Wechsel
„Quick Escape“-Funktion

Innen / Außen Verriegeln:

  • Bewegung des Drückers nach
    oben. Das System ist automatisch
    blockiert (gesperrt)

Innen Entriegeln:

  • Bewegung des Drückers nach
    unten (Falle wird automatisch zurückgezogen)
    = „Quick Escape“- Funktion

Außen Entriegeln:

  • System mit einer Schlüsselumdrehung
    entsperren
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle wird
    automatisch zurückgezogen)
Roto Safe H542

H542 – Schloss mit Wechsel

Innen / Außen Verriegeln:

  • Bewegung des Drückers nach
    oben. Das System ist automatisch
    blockiert (gesperrt)

Innen / Außen Entriegeln:

  • System mit einer Schlüsselumdrehung
    entsperren
  • Entriegeln: Bewegung des
    Drückers nach unten (Falle wird
    automatisch zurückgezogen)

Roto DoorSafe H567 – Vareo


Schalter auf Position „Secure“

Roto Safe H567-Vareo Position Securre

Innen / Außen verriegeln:

  • Drücker hoch – verriegeln und
    automatisch blockieren

Innen / Außen entriegeln:

  • Zylinder drehen
    Drücker runter – entriegeln und
    Falle ziehen

Innen / unverriegelte Tagesbedienung:

  • Drücker runter – Falle ziehen

Außen / unverriegelte Tagesbedienung:

  • Zylinder drehen
    Drücker runter – und Falle ziehen

Vorteil: erfüllt Anforderungen von
„Securied by design“ (SBD)
(SBD) gesichert ist eine gemeinnützige
Organisation von nationalen Polizei
Projekten und dient zur Sicherheit
für neue und renovierte Häuser,
Geschäftsräume und Parkplätze.

Schalter auf Position „Egress“
Roto Safe H567-Vareo Position Egress

Innen Verriegeln:

  • Drücker hoch – verriegeln

Innen Entriegeln:

  • Drücker runter – entriegeln und
    Falle ziehen

Außen Verriegeln:

  • Drücker hoch – verriegeln und
    automatisch blockieren

Außen Entriegeln:

  • Zylinder drehen
    Drücker runter – entriegeln und
    Falle ziehen

Innen / unverriegelte Tagesbedienung:

  • Drücker runter – Falle ziehen

Außen / unverriegelte Tagesbedienung:

  • Zylinder drehen
    Drücker runter – und Falle ziehen

Vorteil: erfüllt Anforderungen von
„Securied by design“ (SBD)

Position „Passing“
Roto Safe H567-Vareo Position Passing

Einstellen des Schalters auf die
Position „Passing“

  • Zylinder drehen
    Schieber manuell in die Position
    „Passing“ bringen

Vorteil: Bei kurzzeitigem Verlassen
des Hauses kann die Tür zugezogen
und anschließend wieder durch
Drückerbetätigung ohne Schlüssel
geöffnet werden.

Schalter auf Position „Passing“

  • Innen / Außen:
    Drücker runter – Falle ziehen

Umschalten von der Position
„Passing“ nach Egress“

Innen / Außen:
Drücker hoch – verriegeln
oder manuelles Zurückschieben
des Schalters